domina-enthaltsamkeitIch wollte schon immer mal ein Experiment machen, und zwar, wie lange ich es wohl durchhalte, enthaltsam zu bleiben, also nicht zu wichsen.

Nun kann man als Sklave seine Keuschheit aber eigentlich nur dann trainieren, wenn man dabei unter ständiger Aufsicht seiner Domina steht. Ohne diese Domina Erziehung zur Keuschheit wird die Versuchung schnell zu groß, und man verpatzt alles.

Diese Domina Erziehung muss man allerdings nicht unbedingt in realer Form bekommen; es reicht dafür voll und ganz aus, wenn ich es mit einer Telefonsex Domina zu tun habe, also einer dominanten Lady am Telefon.

geile-dominaAlso habe ich mir eine Domina Sexline ausgesucht, habe der Dame am Telefon erklärt, was ich wollte, und dann habe ich es versucht, möglichst lange keusch zu leben, kontrolliert durch tägliche Anrufe bei meiner Telefondomina, was mich dabei sehr unterstützt hat.

Ohne diese Hilfe hätte ich ganz bestimmt nicht das geschafft, was ich dann dabei erreicht habe – nämlich geschlagene zehn Tage ohne Wichsen und ohne Abspritzen!
Erst dann hat meine Lady mir gesagt, ich darf mich erleichtern …

Footjob

footjobHabt ihr schon mal einen richtigen Footjob bekommen? Ich sage euch, das ist was, das müsst ihr unbedingt mal ausprobieren! Das ist ein so geiles Gefühl, ich kann das gar nicht richtig beschreiben. Allerdings müssen die Girls bei dieser Form des Fußsex schon richtig gelenkig und beweglich sein mit ihren Füßen.

Was ein Footjob ist, das muss ich euch ja sicher nicht erklären, oder? Dabei geht es darum, dass eine Frau ihre Füße um einen harten Schwanz legt und ihn damit wichst. Am besten ist es, wenn sich die Fußsohlen um den harten Schaft legen, und daran seht ihr dann schon, wie flexibel die Füße dafür sein müssen.

Allerdings hat mir beim Fußfetisch Telefonsex eines der Girls auch noch einen ganz anderen Trick für dieses Wichsen mit den Füßen verraten. Sie hat mir erklärt, wie sie einfach die Füße aufeinanderstellt und dann nur die Eichel, also den oberen Teil, nicht den ganzen Schwanz, zwischen die Zehen der beiden Füße nimmt.

Mit den Zehen schiebt sie dann immer die Vorhaut hin und her. Erlebt habe ich das leider noch nicht real – aber es ist eine wirklich geile Vorstellung. Vor allem wird dabei mein Sperma, wenn ich abspritze, wirklich voll auf die Füße spritzen und ich kann es dort anschließend wieder ablecken – echt geil!

Textilfetisch1Ich liebe es, wenn es regnet, und wisst ihr auch warum? Ganz einfach – wenn es regnet, ziehen die Frauen natürlich oft Regenklamotten an, und die echten Regenklamotten sind oft aus PVC. Das ist mein ganz spezieller Fetisch, genauer gesagt Textilfetisch – solche Regenmäntel und Capes und so weiter aus PVC.

Ich mag einfach das glänzende Material, das sieht so total sexy und erregend aus. Am liebsten wäre es mir natürlich, wenn die Girls unter dem PVC Regenmantel gar nichts tragen würden, nur nackte Haut. Auf der Straße kriegt man so etwas ja nun leider nicht zu sehen. Aber wenn man auf einer Fetischline anruft, dann kann man sich auch das wünschen – komplett nackte Girls, nur im Regencape …

Textilfetisch2Da kann ich mich dann richtig austoben. Und ich kann sogar das typische knautschende Geräusch hören, das PVC Outfits verursachen. Wobei es jetzt nicht zwingend ein Regenmantel sein muss – ich mag alles aus PVC, und die Girls hier haben auch eine ganz wunderbare Auswahl an PVC Kleidung im Schrank.

Manchmal lasse ich mir von denen auch einfach erst einmal aufzählen, was sie denn so alles an PVC Outfits besitzen, und suche mir dann etwas aus. Das ist natürlich das allerbeste, was einem PVC Fetischisten wie mir beim Textilfetisch Telefonsex passieren kann!